Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 355.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurze Vorstellung

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Das freut mich sehr zu hören. Was war für dich das schlimmste und was das beste?

  • Hallöchen

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Hi und Willkommen im Forum, das was du durchmachst, haben die meisten Ex Raucher hinter sich. Die ersten zwei Wochen sind die schlimmsten. Wichtig in der Zeit ist, dass du die "Lust" auf eine Zigarette nicht zulässt. Das hört sich natürlich leichter an als es ist. In dem Buch Endlich Nichtraucher wird ein guter Tipp dazu genannt. Es ist eine Art Gehirnwäsche, die du dir selber verpassen kannst. Sobald du denkst, dass du gerne eine rauchen möchtest, sagst du dir selber oder auch gerne laut immer …

  • Meine Vorstellung

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Willkommen und viel Erfolg. Gerne kannst du dich bei uns im Forum überall umsehen und deine Fragen stellen. Wir helfen wo wir können

  • lange überlegt, spontan aufgehört

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Ahh ok. Ich drücke die Daumen. Kannst uns natürlich gerne auf dem laufenden halten.

  • lange überlegt, spontan aufgehört

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Oh sorry, dann habe ich das nicht richtig verstanden. Nur weil ich kein Freund von Pflastern etc. Bin heißt es ja nicht, dass sie Rauchern nicht helfen können Jeder sollte natürlich das für sich selber entscheiden und die Hilfe in Anspruch nehmen die er für richtig hält. Ich kenne z.B. Einige ex Raucher die es mit Nikotinspray Geschäft haben. Jedoch gibt es auch einige Hilfsmittel die ganz ohne Nikotin auskommen und die Entzugserscheinungen lindern können. Greifst du denn auf ein Hilfsmittel zur…

  • lange überlegt, spontan aufgehört

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Hi Steffen und willkommen im Forum. Jeder Raucher ist sich der Schädlichkeit bewusst. Wenn du aus dem medizinischen Bereich kommst, sind dir natürlich die ganzen Einzelheiten klar. Es ist eine schlimme Droge und auch wenn du dir den Folgen mehr als andere bewusst bist ist, es ist trotzdem nicht einfacher für dich davon los zu kommen. Kinder sind eine tolle Motivation und je nach Alter solltest du das Thema auch ganz offen besprechen. Ich kann auch die Motivation gut verstehen als Papa ein Vorbil…

  • Ab morgen Nichtraucher 12.10.18

    MartinB - - Nichtraucher-Tagebuch

    Beitrag

    Das klingt interessant. Möchtest du deine Ziele und Motivationhilfen hier mitteilen? Vielleicht hilft es auch anderen. Oder sind diese zu privat? Grüße und viel Erfolg

  • Ab morgen Nichtraucher 12.10.18

    MartinB - - Nichtraucher-Tagebuch

    Beitrag

    Glückwunsch. Magst du dich ein wenig vorstellen und erzählen wie du dich vorbereitet hast und warum gerade jetzt du aufhören möchtest?

  • Das ist ja interessant. Ich dachte immer, IQOS ist einfach nur ne E-Zigarette wie alle anderen auch. Das mit den "Heets" kannte ich noch gar nicht. Für mich klingt das so erstmal nicht nach einer Alternative oder Methode von den Zigaretten los zu kommen.

  • Die neue

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Willkommen und ich kann der Marie nur zustimmen. Eine E-Zigarette als Ersatz oder als Unterstützung zum Nichtrauchen kann ich nicht empfehlen. Gesünder, Kostenlos oder günstiger geht es mit anderen Maßnahmen auch viel besser von den Kippen los zu kommen.

  • Kurze Vorstellung

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Stell dir immer ein volles Glas Wasser hin. Trinke ein paar Schlücke wenn du meinst rauchen zu wollen. Hatte mir geholfen. Aber keine süße Cola oder was mit viel Zucker. Wird sonst zu Ersatzdroge und du nimmst unnötig zu

  • Kurze Vorstellung

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Viel mir auch scher, am PC zu sitzen ohne zu Qualmen. Sieh es positiv! Deine Bude richt dann nicht mehr nach Rauch. Stell dir einfach vor, wie alle deine Kleidung die Möbel und die Luft nach dem ekligen Rauch riechen. Besonder, wenn er kalt geworden ist.

  • Kurze Vorstellung

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Dein Körper muss sich jetzt erstmal daran gewöhnen das Gift nicht mehr zu bekommen. Nach rund zwei Wochen hast du das schlimmste überstanden und dein Körper hat sich drauf eingestellt. Jeden Tag ein wenig mehr. Du packst das

  • Kurze Vorstellung

    MartinB - - Stell dich vor

    Beitrag

    Hey freshy, Schön wieder von dir zu lesen. Was ist das genau, was du verschrieben bekommen hast?

  • Ich persönlich war noch nicht da. Ein zentrales Hotel finde ich bei einer Städtetour auch besonders wichtig.

  • Berlin weitet das Rauchverbot aus

    MartinB - - Neuigkeiten

    Beitrag

    Hmm in Köln sind seit Jahren Schilder auf Spielplätzen aufgestellt, die das Rauchen verbieten. Komisch, dass es in Berlin sowas noch nicht wirklich gab. Das Verbot vor Krankenhäusern zu rauchen finde ich super, sollten sie in allen Bundesländern einführen. Bedeutet das Gesetzt in Berlin jetzt das aus für Shisha-Bars?

  • Das klingt sehr vielseitig Hattet Ihr denn auch eine gute Unterkunft?

  • Gerne kannst du ein Tagebuch schreiben. Dem einem hilft es, dem anderen nicht. Schaue am besten mal wie es die ersten Tage klappt. Ein Tagebuch kannst du ja jederzeit anfangen.

  • Positiv bleiben ist ganz wichtig

  • Ja das Buch kann ich sehr empfehlen. Es klappt aber wirklich nur, wenn man es bis zum Ende liest. Mir und einigen Bekannten hat es super geholfen. Deine Bekannten und Freunde könntest Du am anfang bitten in deiner Gegenwart nicht mehr oder weniger zu rauchen. Jeder Raucher sollte dafür Verständnis haben