Weltnichtrauchertag 2017

    • Weltnichtrauchertag 2017

      5 von 5 mit 1 Stimmen
      Heute ist der Weltnichtrauchertag 2017.

      Jedes Jahr versuche ich an diesem Tag einen kleinen Rückblick auf die vergangenen Geschehnisse zu werfen.

      Auch dieses Jahr steht das Thema E-Zigaretten wieder im Fokus. Viele Raucher sind bereits umgestiegen und haben so den ersten Absprung der Sucht geschafft.
      Das das dampfen oder rauchen von E-Zigaretten schädlich ist, müssen wir hier an der Stelle nicht erwähnen. Dazu könnt Ihr euch hier Informieren: Dampfen statt rauchen? E-Zigarette statt rauchen?
      Wer als Nichtraucher anfängt zu dampfen sollte sich so oder so fragen, warum, weshalb, wieso? :rolleyes:
      Der Staat hat nun auch reagiert und bringt neue Gesätze auf den Weg um auch das dampfen von E-Zigaretten etwas mehr einzuschränken: Ab 20. Mai Änderungen bei E-Zigaretten

      Positiv ist es, dass immer mehr Menschen aufhören zu rauchen und immer weniger Jugendliche damit anfangen. Die Nichtraucherquote ist somit erneut auf einem Rekordhoch.

      Wo müsste noch nachgebessert werden? Ganz klar beim Thema Shishas! Viele Junge Menschen fangen früh an Wasserpfeife zu rauchen. Die legalen Shisha-Bars verharmlosen das ganze noch zusätzlich. Auch hier könnt Ihr dazu was nachlesen: Ist das Rauchen von Shishas ungesund?

      Auch in Zukunft wird der Staat auf die Raucher als Einnahmequelle für Steuern nicht verzichten wollen, darum wird es wohl keine Verkaufsbeschränkungen etc. geben. Weitere Infos hier: Die Tabaksteuer

      Ich wünsche euch allen ein weiteres rauchfreies Jahr :thumbsup: