Kurze Vorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Willkommen und viel Erfolg.

      Schaue dich gerne bei uns um. Gerne kannst du auch ein Nichtrauchertagebuch bei uns führen und deine Sorgen und Probleme regelmäßig bei uns teilen, damit wir dir gezielt Hilfe und Unterstützung anbieten können.
      Bitte beachtet die Regeln im Forum.

      Wünsche oder Anregungen könnt Ihr gerne hier los werden.

      Es ist ein Fehler aufgetreten, oder es funktioniert was nicht? Bitte hier posten.

      Viel Spaß im Rauchfrei Forum
    • Stephan schrieb:

      Hi Freshy,

      Willkommen im Forum und schon mal viel Erfolg.

      17 Jahre sind eine lange Zeit. Damit wir dir ein paar hilfreiche Tipps geben können, wäre es interessant zu wissen, an welchen Punkten du gescheitert bist. Warum hast du immer wieder angefangen zu rauchen? Was haust du ausprobiert etc.

      Grüße
      Also wie gesagt 17 Jahre ist eine sehr sehr Lange Zeit ich habe Probiert immer mit sagen wir es mal so mit eine Kalten Entzug ohne Hilfsmittel außer das ich mir ein Paar Bonbons immer Parat gelegt habe als ich Geschmack hatte aber leider habe ich es immer nur eine Woche geschafft.Rauchen tut ich immer wenn ich Zocke da ist am Meisten aber auch bei Geburtstag Feiern wenn Alkohol mit im Spiel ist um so mehr.Wenn ich nur TV schaue zb denn rauche ich unter 10 Zigaretten.

      Möchte es diesmal aber mit einen Hilfsmittel Probieren zb Kudzu,Nico bloxx,smoksan weiß aber nicht welches das Richtige für mich wäre auch habe ich gelesen von Tabexx aber leider dürfte das für mich nicht in Frage kommen da ich Bluthoch Druck habe ist aber eingestellt.
    • Stephan schrieb:

      Kudzu ist dann wohl die beste Wahl. Kudzu ist zu 100% pflanzlich und eigentlich auch ohne Nebenwirkungen. Alle wichtigen infos bekommst du hier im Forum. Denke nur dran, Mittel wie Kudzu helfen dir nicht bei der Entscheidung. Sie lindern nur die Entzugserscheinungen. Aufhören musst du selber wollen.
      Danke für die schnelle Amtwort werde es mit Kudzu denn probieren.Der Wille ist da jezt schon da von meiner Mutter eine Freundin an Lungenkrebs gestorben ist mit 66 nach der Diagnose hat sie nicht mal mehr 6 Monate gelebt zum Schluss Morphium bekommen und wenn man das so gesehen hat da sezt das schon was im Gang im Kopf das man zu sich selber sagt soll will man selber nicht Später mal enden

      Ich werde mir denn die Kapseln bestellen mir ein Datum Festlegen alles was mit Rauchen zu tun hat aus der Wohnung entfernen und das Tagebuch hier führen.Habe immer selber gesagt im Prinzip ist Rauzchen Selbstmord auf Raten.
    • Freshy schrieb:

      Stephan schrieb:

      Kudzu ist dann wohl die beste Wahl. Kudzu ist zu 100% pflanzlich und eigentlich auch ohne Nebenwirkungen. Alle wichtigen infos bekommst du hier im Forum. Denke nur dran, Mittel wie Kudzu helfen dir nicht bei der Entscheidung. Sie lindern nur die Entzugserscheinungen. Aufhören musst du selber wollen.
      Danke für die schnelle Amtwort werde es mit Kudzu denn probieren.Der Wille ist da jezt schon da von meiner Mutter eine Freundin an Lungenkrebs gestorben ist mit 66 nach der Diagnose hat sie nicht mal mehr 6 Monate gelebt zum Schluss Morphium bekommen und wenn man das so gesehen hat da sezt das schon was im Gang im Kopf das man zu sich selber sagt soll will man selber nicht Später mal enden
      Ich werde mir denn die Kapseln bestellen mir ein Datum Festlegen alles was mit Rauchen zu tun hat aus der Wohnung entfernen und das Tagebuch hier führen.Habe immer selber gesagt im Prinzip ist Rauzchen Selbstmord auf Raten.
      Ein sehr guter Plan Freshy, deine Einstellung ist ein wichtiger Bestandteil. Jeder kann es schaffen aufzuhören. Die ersten Tage wird dir Kudzu sicher helfen. Wenn das schlimmste überstanden ist (ca. 2 Wochen) musst du es nur schaffen nie wieder eine Kippe anzurühren. Auch nicht nur die sogenannte eine Zigarette.
      Bitte beachtet die Regeln im Forum.

      Wünsche oder Anregungen könnt Ihr gerne hier los werden.

      Es ist ein Fehler aufgetreten, oder es funktioniert was nicht? Bitte hier posten.

      Viel Spaß im Rauchfrei Forum
    • Hallo habe nun doch eher das Rauchen aufgehört und zwar schon am Donnerstag 2 Tage also schon geschafft bisher merke nicht nicht soviel vom Entzug mag auch dran legen das ich erkältet bin ein bin ein wenig unruhig und am computer zu sein fällt schwer da ich da meisten geraucht habe.

      Was mir auf so richtig auf den Sack geht ist der Husten vorallen Nachts der Schlimmer geworden ist und das ich oft Räuspern muss und dabei Schleim hoch kommt der ganz leicht Bräunlich verfärbt ist aber da habe ich gelsen das dies Normal sein soll da in der Lunge die Flimmer Haare wieder ihren Betrieb aufgenommen und den ganzen Dreck vom Rauchen wieder abtransportieren.

      Wie war es bei euch euch in den Ersten Tagen habt ihr auch mit Husten und Schleim zu kämpfen gehabt?Also wie gesagt bisher lief alles wie geschmiert.
    • Cool das du jetzt schon aufgehört hast. :thumbup:
      Der Husten sollte in der Regel nach ein paar Tagen verschwunden sein. Vielleicht ist das bei dir gerade auch im Zusammenhang mit der Erkältung was stärker.
      Bitte beachtet die Regeln im Forum.

      Wünsche oder Anregungen könnt Ihr gerne hier los werden.

      Es ist ein Fehler aufgetreten, oder es funktioniert was nicht? Bitte hier posten.

      Viel Spaß im Rauchfrei Forum
    • Hallo so eine Woche ist geschafft man sagt ja die ersten Tagen sind die schlimmsten aber im Moment habe ich Richtig Lust auf eine Zigarette die ersten Tage gings es wunderbar mag auch an der Erkältung gelegen haben habe das Gefühl die Erkältung hat die ganzen Entzug Erscheinungen nach hinten geschoben was aber denke ich natürlich Unsinn ist.

      Husten aber ich auch noch aber nicht mehr so Extrem zb gestern Morgen hatte ich Husten mit ein Wenig Blut in Auswuf denke aber das das eher von der Erkältung kommt und von Husten.
    • hey Freshy,

      einen Tipp den ich aus dem Buch Endlich Nichtraucher von Allen Carr habe.

      Wenn du "Lust" auf eine Zigarette bekommst, dann musst du dir eine eigene kleine Gehirnwäsche verpassen :)

      Du solltest dir innerlich oder auch wenn es geht laut ein paar mal etwas positives, wie z.B. "Ich bin Nichtraucher und brauche keine Zigaretten mehr" sagen. Damit verbindest du eine positive Aussage und Einstellung zu dem eigentlich negativen Gefühl des verlangen nach einer Kippe. Eigentlich sehr simpel. klappt aber super. :thumbsup:
      Bitte beachtet die Regeln im Forum.

      Wünsche oder Anregungen könnt Ihr gerne hier los werden.

      Es ist ein Fehler aufgetreten, oder es funktioniert was nicht? Bitte hier posten.

      Viel Spaß im Rauchfrei Forum