Zu heiß! Erfahrungen mit einem langen Wochenende in Linz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zu heiß! Erfahrungen mit einem langen Wochenende in Linz?

      5 von 5 mit 1 Stimmen
      Ich arbeite in einem Büro ohne Klimaanlage. Momentan fällt es mir aufgrund der Hitze schwer auch nur einen klaren Gedanken zu fassen. In einigen Tagen oder wenigen Wochen soll es zwar ein wenig abkühlen, aber bis mindestens Ende des Monats soll es ziemlich warm bleiben. Deshalb denken wir darüber nach spontan Urlaub einzureichen und ein paar Tage weg zu fahren, vielleicht für ein langes Wochenende nach Linz. Ein Hotel mit einer Klimaanlage wäre natürlich ein echter Traum :D Aber auch klimatisierte Museen klingen verlockend. Ist hier vielleicht jemand aus der Gegend und hat Tipps für uns? Oder jemand, der eigene Erfahrungen mit Urlaub dort gemacht hat?
    • Oje! Ich kann mir vorstellen, dass es ohne Klimaanlage ganz schön heiß werden kann! Da sehnt man sich nach Abkühlung! Soweit ich mich erinnern kann, sind in Linz die meisten, wenn nicht sogar alle Museen klimatisiert. Zumindest beim Ars Electronika bin ich mir sicher. Das kann man bestimmt aber auch erfragen. :) Ansonsten gibt es auch einige Bademöglichkeiten, wie zum Beispiel den Pichlingersee oder den Pleischingersee in der Nähe. Auch einen Stadtstrand bei der Donau gibt es. Ich bin sehr gerne in der Stadt, sie hat einiges zu bieten! :)
    • Marie schrieb:

      Ich war nur mal einen Tag da. Sehr schön an der Donau gelegene Stadt. Die Innenstadt kann ich nur empfehlen, sonst leider nicht viel von gesehen.
      Ach, bei Tagesausflügen kann man schon einen ganz guten Eindruck gewinnen, finde ich. Freut mich, dass es dir gefallen hat! Was habt ihr denn alles angeschaut?

      campino schrieb:

      Soweit ich mich erinnern kann, sind in Linz die meisten, wenn nicht sogar alle Museen klimatisiert. Zumindest beim Ars Electronika bin ich mir sicher. Das kann man bestimmt aber auch erfragen. Ansonsten gibt es auch einige Bademöglichkeiten, wie zum Beispiel den Pichlingersee oder den Pleischingersee in der Nähe. Auch einen Stadtstrand bei der Donau gibt es.
      Juhu, Klimaanlagen! Das klingt schon mal prima und im Ars Electronica Center kann man wahrscheinlich auch gut und gerne einen halben Tag verbringen, oder?


      Bademöglichkeiten klingen toll, vor allem, weil wir momentan überlegen eine Wanderung auf den Pöstlingberg rauf zu machen. Danach ein erfrischendes Bad wäre natürlich super! Wenn du öfter in der Stadt bist, kannst du vielleicht auch eine Eisdiele empfehlen oder sind die alle gleich gut?
    • jaa, im Ars Electronica lässt es sich locker einen halben Tag lang verbringen. Ihr könntet dort auch eine Führung machen, das ist sehr spannend. Dom hat mir auch gut gefallen und ja, da ist es dann auch ganz angenehm temperiert. Bin auf jeden Fall gespannt, was du nach deinem Besuch in der STad für Restaurants empfehlen kannst! Ich persönlich kenne das Josef und das gelbe Krokodil, die haben beide eine gute AUswahl an Speisen.
    • So, wir sind schon wieder zurück, wir waren letztes Wochenende in Linz und haben die Stadt dank euren Tipps super erkunden können! Zusätzlich waren wir noch an einem Abend bei der Visualisierten Klangwolke, eine Art Musikevent mit Videoprojektionen und Feuerwerk, das war richtig spektakulär! Zum Essen waren wir im Bombay Palace, im Pauls und einmal zwischendurch auch beim Leberkas Pepi. Alles ganz verschiedene Küchen, aber sehr lecker!
    • Vielseitig war es auf jeden Fall, und wir haben es längst noch nicht mal geschafft die ganze Stadt zu erkunden, obwohl wir noch auf einiges neugierig gewesen wären! Aber Linz läuft uns ja nicht weg und das Bedürfnis nach einem Kurzurlaub kommt bei uns immer mal wieder hoch. Warst du denn schon mal in Linz?

      Mit unserer Unterkunft waren wir richtig zufrieden, wir waren im Hotel Schillerpark. Das Hotel ist zudem so zentral gelegen, dass man die Stadt auch gut zu Fuß erkunden kann. Mir ist das bei Städtetrips immer recht wichtig, da man so ein besseres Gefühl für die Orte bekommt, finde ich.
    • bernard schrieb:

      So, wir sind schon wieder zurück, wir waren letztes Wochenende in Linz und haben die Stadt dank euren Tipps super erkunden können! Zusätzlich waren wir noch an einem Abend bei der Visualisierten Klangwolke, eine Art Musikevent mit Videoprojektionen und Feuerwerk, das war richtig spektakulär! Zum Essen waren wir im Bombay Palace, im Pauls und einmal zwischendurch auch beim Leberkas Pepi. Alles ganz verschiedene Küchen, aber sehr lecker!
      Hey, das klingt ja nach einem netten Ausflug in Linz! Habt ihr alles geschafft, was ihr euch ansehen wolltet? Es gibt ja so viel Auswahl, da fällt die Entscheidung für ein Wochenendprogramm ja gar nicht so leicht... - mir geht es jedenfalls so! Ihr konntet ja auch ein paar Restaurants abklappern, finde das ja immer extrem interessant, was eine Stadt da so zu bieten hat! Bombay Palace klingt lecker - da wird es wahrscheinlich indische Küche geben, oder? Finde die total lecker! :) @MartinB Ich finde ein zentrales Hotel auch immer ganz praktisch, gerade in einer Stadt, die man noch nicht so gut kennt. Ich denke, da kann man sich dann vielleicht weniger schnell verlaufen, wenn die Hotspots in der Nähe sind. :)