Die neue

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo ihr Lieben, ich bin Denise, 22 Jahre alt und rauche seit 11 Jahren *schäm* ... Naja, viel besser... Ich HABE geraucht! Rauchen tuh ich nämlich seit 3 Tagen nicht mehr! Anfangs war das irgendwie total leicht, was ich nicht gedacht habe,ich wollte mir nach dem arbeiten zigaretten kaufen, bin aber auf dem weg zum Automat einfach wieder umgekehrt und habe mir gesagt- Schluss mit dem scheiss! Und jetzt sitze ich hier, entwickle eine Kaugummi sucht, weiss nicht was ich mit mir anfangen soll, könnte heulen und habe Lust eine zu rauchen.. möchte aber meine Mitmenschen, die alle stolz sind nicht enttäuschen..
      Also überlege ich, ob ich mir morgen so ein dampf Dings kaufen soll, ohne Nikotin.. einfach fürs Gefühl..
      Was haltet ihr davon? Und wann wird das endlich besser?
    • Hi Denise und Willkommen im Forum. Die ersten zwei Wochen sind die schlimmsten und wir alle können verstehen, dass du Hilfe brauchst.

      Viele Ex Raucher suchen sich eine Ersatzbefriedigung und landen beim Essen. Solltest du ein sportlicher Mensch sein der sich gerne bewegt ist das auch nicht so tragisch. Die Handvoll mehr Kilos hast du dann wieder schnell im Griff. Jedoch solltest du diese Ersatzbefriedigung auch schnell wieder ablegen und diese bewusst war nehmen. Ein Griff zur E-Zigarette kann ich dir NICHT empfehlen. Du wirst eine Sucht mit einer anderen ersetzen, auch wenn da kein Nikotin enthalten ist. Nicht nur dein Körper ist mit der Zeit abhängig geworden. Dein Unterbewusstsein und du selbst hast dir das über die Jahre als Gewohnheit angewöhnt. Eine E-Zigarette hilft da nicht. Es gibt genug andere Möglichkeiten die Entzugserscheinungen zu lindern. Solltest du da Hilfe brauchen, schaue dir doch mal folgende Themen hier im Forum an:

      Kudzu Kapseln: Viele aus dem Forum hier haben mit Kudzu die Entzugserscheinungen lindern oder sogar ganz eliminieren können.
      Martin hat es mit dem Buch von Allen Carr "Endlich Nichtraucher" geschafft.
      Ersetze doch deine aktuellen Kaugummis gegen ab und an einen Nikotinkaugummi. Auch der kann helfen die schwere Zeit zu überstehen.
      SMOKSAN+ und Smokette ist mit Kudzu vergleichbar und hat auch schon vielen Ex Rauchern geholfen.
      Nikotintabletten und Nikotinspray sind schon was härter aber auch seit langem eine Möglichkeit einfacher aufzuhören.

      Und das wichtigste zum Schluss. Alle Mittel sind günstiger als das E-Zigarette dampfen anzufangen.

      Ich wünsche dir viel Erfolg. Du kannst es ohne Probleme schaffen.

      Marie
    • Willkommen und ich kann der Marie nur zustimmen. Eine E-Zigarette als Ersatz oder als Unterstützung zum Nichtrauchen kann ich nicht empfehlen. Gesünder, Kostenlos oder günstiger geht es mit anderen Maßnahmen auch viel besser von den Kippen los zu kommen.
      Bitte beachtet die Regeln im Forum.

      Wünsche oder Anregungen könnt Ihr gerne hier los werden.

      Es ist ein Fehler aufgetreten, oder es funktioniert was nicht? Bitte hier posten.

      Viel Spaß im Rauchfrei Forum