Hallöchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallöchen,

      ich bin Josie 35 Jahre alt und möchte endlich aufhören. .

      ich habe mit 18 Jahren angefangen und mit 22 aufgehört, von heute auf morgen.. mir wurde einfach eines morgens beim anmachen der Zigarette total übel, so dass ich es habe sein gelassen. Es war wahrscheinlich von meinem Körper so gewollt, denn ich war schwanger, was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste.

      Das ganze habe ich ganze 3 1/2 Jahre durchgehalten, obwohl mein Mann geraucht hat. Mich hat es sogar etwas angeeckelt, wenn er geraucht hat..

      Soweit so gut... Bis meine damalige gute Bekannte ständig ankam und mir immer und immer wieder eine angeboten hat, schließlich bin ich schwach geworden und habe wieder angefangen, leider auch nicht richtig ausgedrückt, ich war ab und zu am genießen, mal 5 Minuten von der Arbeit raus und durchatmen .

      Mit dem zweiten Nachwuchs wollte es dann aber irgendwie nicht auf natürlichen Wege klappen, also haben wir uns 2008 das erste mal in Behandlung begeben und haben bis heute 7 erfolglose Versuche gehabt. jetzt beim aller aller letzten Versuch möchte ich an die Sache endlich rauchfrei rangehen. ..

      Ich denke, dass ich hier richtig bin.

      Josie
    • Hallo und Willkommen im Forum Josie.

      Schade dass du es nicht durchgehalten hast und sehr gemein von deiner Bekannten dir dauernd eine anzubieten. Die Freundschaft würde ich ja in Frage stellen ;)

      Welche Motivation hast du denn jetzt um aufzuhören und versuchst du es mit deinem Partner gemeinsam?

      Was ist deiner Meinung nach anders als früher wo du es einfach von heute auf morgen geschafft hast?

      Viele Grüße und Erfolg!