E Zigarette statt rauchen?

Helfen E-Zigaretten das rauchen aufzugeben und wie schädlich ist der Dampf? Dampfen statt rauchen? Eure Erfahrungen und Meinungen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Themen

Thema Antworten Likes Zugriffe Letzte Antwort

E-Zigarette im Flugzeug?

9 19.486

Michael44

Dampfen statt rauchen? E-Zigarette statt rauchen?

23 52.563

samokles

  • Statistik

    2 Themen - 33 Beiträge (0,03 Beiträge pro Tag)

  • e Zigarette statt rauchen

    E Zigarette statt rauchen

    Weniger Gesundheitsrisiken durch Dampfen mit der E-Zigarette statt Rauchen


    Wer auf das Gefühl des Rauchens und auf Nikotin (noch) nicht verzichten möchte, aber sich um seine Gesundheit berechtigte Sorgen macht, greift zunehmend zur Alternative E-Zigarette statt Rauchen. Der nikotinhaltige Dampf der elektronischen Version des Genussmittels gilt als wesentlich weniger gesundheitsschädlich als der Rauch einer gewöhnlichen Zigarette.

    Teer, Kohlenmonoxid, Formaldehyd, Blausäure: Der klassische Glimmstängel ist eine wahre Giftschleuder. Neben dem Nikotin stecken über 10.000 verschiedene, teils extrem gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe im Zigarettenrauch. Die E-Zigarette wird als gesundheitlich wesentlich weniger bedenkliche Alternative für Raucher beworben, die von der Droge Nikotin und von der sensorischen Erfahrung des Rauchens nicht lassen mögen.

    E-Zigarette statt Rauchen - Liquid statt Tabak


    Obwohl in Optik und Gebrauch vergleichbar, funktionieren Zigarette und E-Zigarette grundlegend anders: Mit der E-Zigarette rauchen Sie eigentlich nicht, sondern dampfen. Während der nikotinhaltige Zigarettenrauch das Produkt des Verschwelens, also der unvollständigen Verbrennung von Tabakblättern ist, verdampft die Heizwendel der elektronischen Zigarette eine meist nikotinhaltige Flüssigkeit (Liquid). Da keine Verbrennung stattfindet, ist der Dampf, den Sie inhalieren, frei von Teer, Kohlenmonoxid und anderen giftigen Beiprodukten.

    Wichtigste Bestandteile des Liquids sind Propylenglycol und Glycerol. Der synthetische Kohlenwasserstoff Propylenglycol empfiehlt sich für den Job in der E=Zigarette durch seinen eindrucksvollen Dampf, der auch als Bühnennebel in Diskotheken und Theatern eingesetzt wird. Glycerol lässt sich ebenfalls gut verdampfen und bildet dann einen weißen, etwas süßlich schmeckenden Nebel. Beide Stoffe sind in der Lebensmittel- und Kosmetikindustrie vielfach erprobt und gelten als gesundheitlich weitgehend unbedenklich.

    Dampfen mit der E-Zigarette statt Rauchen: Die Dämpfe von Propylenglycol und Glycerol nehmen Nikotin und Aromastoffe einfach mit und transportieren sie so in Nase und Lunge.

    Mit der E-Shisha noch weiter "abrüsten"


    Wer soweit ist, auch auf Nikotin zu verzichten, befüllt die E-Zigarette mit nikotinfreien Liquids oder greift zur Einweg-E-Shisha. Die nikotinfreie Dampfzigarette bietet den Sinnen immer noch das Gefühl des Rauchens. So kann ein behutsamer, Erfolg versprechender Weg der Nikotinentwöhnung aussehen: E-Zigarette statt Rauchen - E-Shisha statt E-Zigarette.

    E-Zigarette und Krebs


    Auch die E-Zigarette hat nicht nur positive Schlagzeilen gemacht. Der Dampf der elektronischen Alternative reizt die Atemwege und enthält laut Studien sogar krebserregende Stoffe wie Formaldehyd, Acetaldehyd und Glyoxal. Die Giftstoffe entstehen vor allem dann, wenn der Verdampfer zu heiß wird.

    Verschiedene Geräte und Liquids unterschiedlicher Marken produzieren unterschiedliche Mengen schädlicher Beiprodukte. Die Wahl von Liquid und Gerät - günstig sind E-Zigaretten mit regulierbarer Leistung - spielt also keine ganz kleine Rolle. Und letztlich ist natürlich auch Nikotin an sich alles andere als eine harmlose Substanz. Um die Langzeitfolgen des Dampfens abzuschätzen, sind elektronische Zigaretten noch nicht lange genug im Verkehr.

    Trotzdem muss deutlich gesagt werden: Dass die Alternative E-Zigarette statt Rauchen zumindest gesünder ist als die klassische Zigarette, ist auch unter Kritikern des Dampfens unumstritten.